Inline Sportarten

Inline Sportarten - wir erklären Ihnen alles was mit Rollen zu tun hat. Free Skating, Roller Derby, Inlinehockey und vieles mehr.

Inline Sportarten

Auf Grund langjähriger Erfahrung, sowohl im Business, als auch im privaten Bereich, können wir Ihnen die folgenden Sportarten genaustens erklären und Sie eventuell auf den Geschmack bringen.

 

Free Skating

Große Distanzen mit hoher Geschwindigkeit und vielen Hindernissen. So ist das Motto beim Free Skating. Wenn Sie aus dieser Szene sind oder auch gerne einmal mit voller Kraft durch einen Park fahren und über Treppen oder Geländer springen möchten, dann sollten Sie hier vorbeischauen.

 

Urban Skating

Sie lieben es, in einem Wettbewerb gegen andere anzutreten und es allen zu beweisen? Oder sind Sie neu hier und die Sprünge, Tricks und Show-Einlagen beeindrucken Sie so sehr, das Sie damit anfangen möchten? Bei beiden Varianten sind Sie hier genau richtig.

 

Roller Derby

Sie geben immer vollgas und suchen ein passendes Hobby zu ihrem Lebensstil? Dann wäre der Roller Derby Sport der richtige Sport für Sie. Der Vollkontak Sport verlangt viel Energie und Siegeswillen. Der Spaß bleibt dabei nicht auf der Strecke.

 

Inlinehockey - Skaterhockey

Ebenfalls Vollkontakt Sportarten sind die beiden Mannschaftssportarten Inlinehockey und Skaterhockey welche überwiegend von Männern gespielt werden. Harte Checks und Rempler liegen an der Tagesordnung. 

 

Inline Alpin

Bei dieser Sportart, die sehr an den Wintersport Ski-Alpin angelehnt ist, wird bergab bei bis zu 15 % Gefälle gefahren. Das Ziel ist es einen Slalom oder auch Riesenslalom zu passieren. Der schnellste Inline Alpin Skater gewinnt.

 

Inline Downhill

Die Inline Downhill Disziplin ist gleichzusetzen mit einer Mutprobe, denn viel Mut und Energie braucht man dazu. Es wird mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 60 km/h und einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 110 km/h eine Bergab Straße in den Bergen gefahren. Der schnellste Skater gewinnt.

12 Artikel

pro Seite

12 Artikel

pro Seite