K2 Skates

K2 Skates online kaufen - Der Hersteller K2 Sports bietet mit den Produkten Inlineskates, Rollen, Helme und Taschen das Vollsortiment. K2 Skate - Das Label K2 Sports hat sehr bald schon den Markt des Softboot erkannt und entwickelte als einer der ersten ganz spezifisch Inlinekates anatomisch für den Frauen- oder Herrenfuss. Durch die ständige Weiterentwicklung in Technik und Design hat die Marke K2 die Weltmarktführung im Bereich Inline Skating für sich beansprucht. Einzigartig ist der K2 Radical mit Carbon und Softboot für das Segment Speedskating. Die Geschichte: K2 wurde im Jahre 1962 von Bill Kirschner und seinem Bruder Don gegründet. Heute gehört K2 zur Jarden Corporation. Versandkostenfrei

Artikel 1 auf 40 von 206 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Artikel 1 auf 40 von 206 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

K2 Skates

Der Inline Hersteller K2 ist der weltweite Vorreiter in Sachen Skate Technologie. Die heutige Position von K2 auf dem Weltmarkt beruht auf einem Konzept, mit dem Mitglieder der U.S. Langlauf Nationalmannschaft und des Olympischen Eisschnelllaufkaders im Jahre 1993 an die Firma herantraten, denn sie waren auf der Suche nach einem High Performance Trainingsgerät für die Zeit vor und nach der Wettkampfsaison. K2 löste sich von dem bis dahin den Markt dominierenden Hardboot Design und entwarf einen eigenen, weichen und enorm komfortablen Schuh. Dieses Softboot ® Design von K2 hat den Skate Markt nicht nur revolutioniert, sondern zuletzt auch dominiert. K2 Skates bietet 28 verschiedene Modelle an. Diese Produktbreite deckt vom familienorientierten Freizeit Skaten bis hin zum Wettkampfsport Speedskating das ganze Spektrum des Inline Skatens ab. Mehr Informationen und K2 Skates unter www.k2skates.com - In unserem Inline Shop finden Sie die passenden K2 Produkte für Sommer und Winter!

Inliner Marktführer K2

Seit Beginn der Inline Skates kämpfen die Marken Rollerblade und K2 um die Monopolstellung im Inline Skate Bereich. Seit jeher sind K2 Skates für Ihre fortgeschrittene Technik und den weichen Sooftboot Innenschuh bekannt. Die Marke K2 hat sich inzwischen einen Namen gemacht, der vorallem für gute Passform und faire Preise steht. Aber auch nicht zu vergessen die lange Zeit der Ersatzteile die es sonst so bei nahezu keinem anderen Hersteller gibt. Auch die Vielfalt der Modelle und Farben ist gigantisch. Allein in diesem Jahr kann der Kunde bis zu 26 neue Modelle im K2 Sortiment finden.

K2 VO2 90 Skates

Die K2 VO2 90 Skates sind bei K2 das Vorhängeschild schlechthin. Mit den Vo2 90 Pro und Boa Modellen wurden Skates mit mehreren neuen Techniken geschaffen. Zum einen zählt hier der K2 Vo2 Cuff dazu, als auch die K2 VO2 Schiene. Aber was die Kunden an den K2 Vo2 90 Inline Skates am meisten Schätzen ist das gute Vortech Ventilation System, das für die gute Durchlüftung im Inneren des Skates sorgt. 

Die K2 Vo2 90 Inliner Modelle unterscheiden sich vorallem auch in K2 Vo2 90 Pro, K2 Vo2 90 Boa und K2 Vo2 90 Speed Boa. Das sagt Ihnen als Kunde nun erst einmal nichts. Hierzu gibt es aber ganz leichte Anhaltspuntke um die Skates zu unterscheiden. Von der Schienentechnik, Rollen, Kugellager, sowie Durchlüftungssystem sind die Skates alle identisch.

Worin unterscheiden sich die K2 Vo2 90 Pro, Boa und Speed Boa Modelle?

Worin diese sich grundlegend unterscheiden, ist die Schnürung. Wenn man es so möchte, kann man sagen Pro = Schnellschnürsystem - Der K2 Vo2 90 Pro Skate hat ebenso ein Verschlussband mit Ratschenschnalle und ein Klettverschlussband. Was nur dieser Skate hat, ist das Schnellschnürsystem mit dem Zipper zum ziehen.

Bei den Modellen K2 Vo2 90 Boa und K2 Vo2 90 Speed Boa ist ebenso wieder ein Verschlussband mit Ratschenschnalle, sowie ein Band mit Klettverschluss verbaut. Vorallem aber ein Boa-Verschlusssystem. Dieses wird nur über K2 mit Inliner in Verbindung gebracht und macht das Schnüren von den Skates wesentlich einfacher. Man dreht die Skates mit wenigen Umdrehungen fest und löst das Ganze durch leichtes Anheben bzw. wegziehen vom Boa-Knopf von der Zunge. 

K2 Vo2 100

Die höchste Fitness und Training Inlineskate Serie ist der K2 Vo2 100 Skate. Diese Serie wurde schon eh und je mit einer Hi-Lo Schienentechnik ausgestattet. In den letzten Jahren leider nur noch in der Pro Version, also mit Schnellschnürsenkel auf dem Markt, gab es diesen Skate aber vor 2015 auch mit einem Boa Schnürsystem zu kaufen. Der Vrogänger von dem K2 Vo2 100 Skate war der K2 Max 100, sowie K2 Mach 100.

K2 Fit und K2 Alexis

Im Fitness und Freizeit Inline Skating Bereich sind vorallem die Modelle K2 Fit und K2 Alexis die Bestseller im K2 Sortiment. Der K2 Fit ist das Herren Modell, der K2 Alexis das Modell für Frauen. Beide Serien gibt es schon sehr lange und sind vorallem durch die 84mm Rollengröße und die stabile DC Aluminium Schiene bekannt. Auch in diesem Bereich gibt es wieder ein Pro Modell mit Schnellschnürsystem und ein Boa Modell mit Boa Schnürsystem, sowie ein Speed Boa Modell als Farbalternative. Seit ein paar Jahren hat allein das K2 Alexis Boa Modell bei den Damen und K2 Fit Boa Modell bei den Herren einen Vorteil. Hier ist der Skate so aufgebaut, sodass der Skate mit 90mm Rollen bestückt werden kann. Somit kann man die 84mm Rollen wählen wenn man sich nicht sicher ist, wie gut man Inlineskaten kann, und anschließend dann auf 90mm Rollen wechseln wenn man die 84mm Rollen abgefahren hat und dann vielleicht sicherer Inlineskaten kann.

K2 Mod 125 / K2 Mod 110

Die zwei K2 Mod Modelle sind vorallem für die fortgeschrittenen Inlineskater Typen gedacht. Mit 4x 110mm Rollen beim K2 Mod 110 und 2x 125mm / 1x 120mm beim K2 Mod 125, ist die Rollengröße bei beiden Skates sehr groß und kann zwangsläufig zu hohen Geschwindigkeiten führen. Aber nicht nur die Geschwindigkeit gilt es hier zu beherrschen, auch die lange Schienenlänge beim K2 Mod 110 sorgt dafür, das nur fortgeschrittene Skater den Skate unter Kontrolle bringen können. Der Wendekreis einer jeden Kurve wird um ein vielfaches länger als bei einer kurzen Freizeit Inliner Schiene. Man muss dann bei hohen Geschwindigkeiten vorausschauend fahren. Bei dem K2 Mod 125 ist dann genau das Gegenteil der Fall! Hier ergibt die hohe Standhöhe, zusammen mit der kurzen Schienenlänge eine erhöhte Sturzgefahr! der Inlineskater sollte in jedem Fall ein sicherer Skater sein, was das Gleichgewicht und Balance auf den Skates angeht. Das nach vorn oder nach hinten überkippen kann bei diesen Skates leichter passieren als bei anderen Skates. Vergleichbare Vorläufer Modelle zum MOD 125 gab es bei K2 bis zu diesem Tag noch nicht. Einen Vergleich zum K2 Mod 110 findet man eventuell beim K2 Radical X Boa Modell, welches 2x 110mm hinten, sowie 2x 100mm vorn verbaut hatte. Außerdem beim K2 Radical 100 Skate.