Frag uns über Whatsapp!

WhatsApp

Inline Skates Shop

43 Artikel

pro Seite

43 Artikel

pro Seite

Bei Rollsport sind alle Inline Skates sofort lieferbar!!!

Inline Skates Beratung: Fragen & Kaufberatung

Inline Skates Trend

Erleben Sie den Inliner-Trend: Entdecken Sie die Faszination des Inlineskaten! Inlineskates liegen voll im Trend – und das aus gutem Grund. Als beliebter Sport für Fitness-Enthusiasten und Freizeitaktivitäten erfreut sich das Inlineskaten zunehmender Beliebtheit. Mit einer perfekten Mischung aus Fitness, Spaß und praktischer Fortbewegung bieten Inliner eine großartige Möglichkeit, sich im Freien zu bewegen und gleichzeitig fit zu bleiben.

Die aktuellen Trends in der Welt der Inliner umfassen innovative Designs, verbesserte Materialien und Technologien, die sowohl Anfänger als auch erfahrene Skater ansprechen. Von stylischen Modellen mit anpassbaren Features bis hin zu High-Performance-Skates für ambitionierte Sportler – die Vielfalt an Inlinern ermöglicht es jedem, das passende Paar für seinen individuellen Stil und Einsatzzweck zu finden.

Inliner sind nicht nur ein Sportgerät, sondern auch ein Modeaccessoire. Mit einer breiten Palette an Farben, Designs und Anpassungsoptionen können Skater ihre Persönlichkeit und ihren Stil zum Ausdruck bringen. Dieser Trend zeigt sich auch in der steigenden Nachfrage nach umweltfreundlichen und nachhaltigen Inliner-Optionen, die hochwertige Leistung mit einem bewussten Blick auf die Umwelt verbinden.

Seien Sie Teil des Inliner-Trends und entdecken Sie in unserem Online-Shop die neuesten Modelle und Innovationen. Mit unserem Sortiment an topaktuellen Inlinern namhafter Marken sind Sie stets am Puls der Zeit. Tauchen Sie ein in die Welt des Inliner-Skating und erleben Sie den aufregenden Trend, der Bewegung, Stil und Spaß vereint.

Was ist beim Online Kauf von Inline Skates zu beachten?

Beim Kauf von Inline-Skates online ist die richtige Passform entscheidend, und dazu gehört das genaue Vermessen Ihrer Füße. Die Länge des Inline-Skates beeinflusst maßgeblich die Passform und somit Ihren Komfort beim Tragen. Wenn die Skates zu groß sind, können sie im Mittelfußbereich schmerzhafte Druckstellen verursachen, während zu kleine Skates im Zehenbereich drücken und das Skaten unangenehm machen.

Das genaue Ausmessen Ihrer Füße ist von größter Bedeutung, um die richtige Größe zu ermitteln. Nutzen Sie dafür unsere Anleitung zur Größenempfehlung, um sicherzustellen, dass die bestellten Inline-Skates perfekt passen und Ihnen direkt per Lieferdienst an die Haustür geliefert werden.

Eine falsche Größe kann nicht nur das Skaterlebnis beeinträchtigen, sondern auch zu Unannehmlichkeiten führen. Daher ist es ratsam, genau nach den angegebenen Anweisungen zu messen und sich auf unsere Größenempfehlungen zu verlassen, um ein angenehmes und problemloses Skaterlebnis zu gewährleisten.

Ganz Wichtig: Messen Sie ihre Füße ganz genau aus und lesen Sie unsere Anleitung zur Größenempfehlung. Nur so bekommen Sie die Inliner in der richtigen Größe per Lieferdienst an die Haustüre geliefert.

Inline Skates Einsteiger:

Für den Beginn sollten kleine Rollen und eine kurze Schiene gewählt werden, so kann sich jeder leicht und sicher an das Inlineskating herantasten. Zuerst wird das Bremsen geübt. T-Bremse oder Fersenbremsung - die Details erklären wir weiter unten auf dieser Seite: "Bremsen lernen auf Inlineskates". Nachdem die ersten Geh- und Bremsversuche erfolgreich überstanden sind und der erste Rollensatz runtergefahren ist, geht es dann in die nächst größere "Rollenklasse". (Rollerblades mit Rollen ab 84mm). Hier beginnt der Fitness-Bereich für mehrere Workouts in der Woche.
Danach ist das Umsteigen auf eine größere Rollenkategorie gar nicht mehr so schwer. Die Spezifizierung geht vom Freizeit-Inliner über Fitness Skate bis zum Profi Speedskate. Die führenden Marken sind K2 und Rollerblade dicht gefolgt von Powerslide und Fila.

Inline Skates Fragen

 

Inline Skates

Welche Inline Skates kaufen?

Diese Antwort können wir nur aus Sicht des Fachhandels beantworten. "Billige Inliner" vom Discounter haben nicht die Qualität die Sie Ihren Füßen und Ihrer Gesundheit gönnen sollten. Der Unterschied bzw. der Vorteil eines Markenproduktes ist die Qualität des verwendeten Kunststoffes, die Gummimischung der Wheels, die anatomische Auspolsterung des Innenschuhs und die verbauten Verschlüsse. Kaufen Sie Qualität und solide Technik und Sie werden jahrelang Freude am Inline Skating haben. Wir haben die Top-Marken: K2, Rollerblade, Powerslide und Roces für Sie im Inline Shop.

Soll ich Inline Skates mit 3 Rollen oder 4 Rollen kaufen?

Wie Sie es bestimmt schon beim durchstöbern von unserem Rollsport Inliner Shop mitbekommen haben, befinden sich seit neuestem sehr viele sogenannte Triskates oder 3-Wheeler in unserem Sortiment. Also Inline Skates die anstatt mit 4 Rollen - nur mit 3 Rollen bestückt sind. Daher ist die Frage "Inliner mit 3 Rollen oder 4 Rollen kaufen?" eine sehr elementar wichtige Frage. Die 4 Rollen Inline Skates bringen Ihnen die gewohnte Sicherheit beim Inlineskaten. Die neuen 3 Rollen Inline Skates (Triskates) beiten allerdings den Vorteil, das Sie sowohl eine hohe Rollengröße auf dem Skate haben, aber dank der kurzen Schienenlänge dennoch gleich wendig oder sogar wendiger sind als mit 4-Rollen Inliner. Dies ermöglicht es auch mit 3x 110mm oder 3x 125mm Rollen direkt mit den Skates in der Stadt an die Eisdiele zu fahren. Natürlich muss auch erwähnt werden das eine gewisse Grundkentniss und Grundfähigkeit beim Inlineskaten sowie eine gute Balance notwendig sind um mit hohen Rollen und kurzer Schiene inlinskaten zu können ohne nach vorn oder hinten überzukippen. 

Fazit: Wenn Sie ein sicherer Inlineskater oder eine sichere Inlineskaterin sind, und auch die gewisse Stabilität und Balance besitzen dann ist Ihnen aufjedenfall zu einem neuen 3-Wheeler, Triskate mit 3-Rollen zu raten. Die Kombination aus großen Rollen und einer hohen Wendigkeit sind fantastisch und machen unglaublich viel Spaß. 
Wenn Sie allerdings schon länger nicht mehr auf Skates gestanden haben oder erst kürzlich mit kleinen Rollengrößen gefahren sind dann ist Ihnen von einem 3-Wheeler Skate, Triskater mit 3-Rollen abzuraten und besser zu einem Inline Skate mit 4-Rollen zu raten. Die Sturzgefahr durch die fehlende Inlineskatetechnik, die hohe Wendigkeit und die erhöhte Geschwindigkeit könnte Ihnen sonst zum Verhängnis werden.

Gibt es K2 Rollschuhe?

Leider nein, Rollschuhe bzw. Quads werden von K2 Sports nicht produziert. Rollschuhe sind bis zu den 80er Jahren noch breitgefächert im Handel angeboten worden. Der Einzug des Inlineskates mit der Rollenanordnung in Reihe hat diese Rollschuhart einige Zeit vom Markt verdrängt. Heute sind Rollschuhe Trendprodukte und haben eine neue Bezeichnung bekommen. Quad-Rollschuhe . Auch hier haben wir ein durchsortiertes Sortiment im Angebot.

Welche Inliner Größe?

Ein Zentimeter mehr wie Ihre Fußlänge, das würde in etwa dem Optimum sehr nahe kommen. Es ist zu beachten, dass die Breite nicht unbedingt mit der Länge in Verbindung steht. Eine Nummer größer ist nicht wesentlich in der Breite des Schuhs zu bemerken. Hier empfehlen wir dann einen Wechsel der Marke! Inliner K2 fallen ewas schmäler aus wie die Modelle von Rollerblade. Allgemein sollten die Boots nicht drücken und vom ersten Augenblick an angenehm am Fuß anliegen. Umso genauer der Skate passt desto besser ist die Kontrolle und die Kraftübertragung. Optimal ist wenn der Fuß hinten fest in der Fersenschale anliegt und ca. 1 bis 1,5 cm nach vorne Platz hat. Die Anprobe sollte nachmittags oder abends erfolgen, da die Füße im Laufe des Tages ein wenig anschwellen. 

Inliner Größe Fuß vermessen

 

Größenermittlung bei K2 Inliner:

Damit Sie die richtige Größe bestellen können, sollten Sie im Vorfeld unter Belastung die Füße vermessen. Messen Sie von der Ferse bis zum längsten Zeh. Ganz wichtig: Bitte den Fuß nicht auf einem Blatt Papier abzeichnen, wir benötigen das komplette Maß vom äußersten Fersenpunkt! Zu den gemessenen CM addieren Sie bitte 1 - 1,5 cm hinzu. Das Ergebnis ist die Größe die Sie bei K2 Inlinern benötigen. Bitte beachten Sie, dass K2 Herren und Damengrößen anbietet. 

Jetzt können Sie die für Sie passende Inliner Größe aus der K2 Größentabelle



K2 Größenberatung

K2 Größenberatung

 

Rollerblade Größenberater

Rollerblade Größenberater

K2 oder Rollerblade - wo ist der Unterschied?

Beide Marken haben die Auszeichnung "Marktführer" verdient! Die Qualität ist bei K2 sowie Rollerblade sehr hoch. Designtechnisch hat K2-Sports nach unserer Meinung die besseren Ideen und der Zeit angepassten modisch ansprechenden Style. Ganz neu sind die Modelle: Fit 84 Boa, Alexis 84 Boa, Vo2-S 90 Pro M, Vo-S 90 Pro W, Vo2-S 100 X Pro W, Vo2-S 100 Pro M, Vo2-S 100 Boa, sowie die K2 Mod Serie mit dem Mod 110 und Mod 125 Skate. Der größte Unterschied liegt im Leisten vom Boot. Rollerblade baut gerade im Unisex- und Herrenbereich breitere Skates mit etwas höherem Rist. Die Konsturktion ist etwas fester und steifer im Vergleich zum K2 Softboot-Design. Alle Skater mit Breiten Füßen finden bei Rollerblade-Modellen die optimale Passform. 



Wussten Sie eigentlich?

Dass jeder Fuß 250.000 Schweißdrüsen besitzt, die täglich mehr als einen viertel Liter Feuchtigkeit produzieren? Sie fragen sich jetzt, was das mit dem Inlinerkauf zu tun hat? Ganz einfach: K2 Sports hat als führender Hersteller von Inlineskates, zusammen mit VORTECH ein neues Belüftungssystem für Inline Skates entwickelt. Trockene Füße durch ein dreiteiliges Lüftungssystem, das die Luft durch die Sohle, das Fußbett und das Obermaterial strömen lässt. Höhere Atmungsaktivität mit mehr Komfort beim Skaten. Das neue Inline-Belüftungssystem ist in allen neuen X-Training Skates eingebaut.

Welche Inline Skates für schmale Füße kaufen?

Eine sehr wichtige und oft gestellte Frage ist wohl "Welche Rollerblades für schmale Füße?". Dabei kann man hier ganz leicht eine Antwort geben. K2 Skates sind schmal geschnittene Inline Skates mit Softboot Innenschuh. Ebenso Fila Inline Skates. Wenn Sie also schmale Füße haben, sollten Sie zu K2 Skates oder Fila Inliner greifen. 

Bei breiten Füßen kommen vor allem Roces Inliner in Frage. Breit gebaut, dennoch mit hervorragender Qualität. Hier müssen Sie jedoch mindestens 1,5 Nummern größer wählen. 

Seba und FR Inline Skates sitzen eng und komfortabel, die Skates laufen dank der hervorragenden Verarbeitung der Kugellager fast von allein. Im Bereich Freestyle und Stunt Skating gibt es im Moment wohl keinen besseren Hersteller.


 

Welche Inline Skates für Anfänger?

Als Inline Skate Anfänger sollten Sie darauf achten das die Rollengröße nicht Ihre momentanen Möglichkeiten übersteigt.

Niedrige Rollengröße für Inlineskating Anfänger

Es ist wichtig das Sie die ersten Schritte beim Erlernen des Inlineskaten in Ruhe und ohne Probleme bewältigen können. 

Der Stand ohne vorn und hinten überzukippen oder wegzurollen ist wichtig. Auch die Haltung auf den Inlinern und die ersten Schritte sind von großer Bedeutung.

Eine große und schnelle Rollengröße ist am Anfang kontraprpduktiv. Sie würden zu jederzeit wegrollen und könnten die ersten Schritte nur schwer oder gar nicht erlernen. 

Eine niedrige Rollengröße von 80mm ist hier sehr gut dafür geeignet. Sie stehen niedrig und haben daher eine bessere Balance auf den Skates und können das Gleichgewicht besser halten.

Auch die Kugellager sind bei 80mm noch nicht super schnell, sodass der Skate nicht bei jeder Bewegung sofort von allein wegrollen würde. 

  • K2 Fit 80
  • K2 Alexis 80
  • K2 Kinetic 80
  • Rollerblade Macroblade 80
  • Rollerblade Sirio 80
  • Seba E3 80
  • FR FR3 80
  • FR FRX 80
  • Roces Icon
  • Roces Pic Tif


 

Inline Fahrtechnik - Tipps für Anfänger

Üben Sie am Anfang auf einem leeren Parkplatz oder einem anderem größeren asphaltiertem Platz. Wenn Sie noch nie einen Skatekurs oder ein Inline Training besucht haben, so ist es von Vorteil wenn Sie sich von einem geübten Skater etwas einweisen lassen. Zuerst wird die Körperhaltung geübt. Gehen Sie mit Ihrem gesamten Schwerpunkt tiefer indem Sie die Knie und Fußgelenke beugen, der Oberkörper sollte in dieser Position nach vorne bewegen so dass Ihr Körper eine sehr stabile Position hat. Genauer gesagt sollte sich Ihr Schwerpunkt genau über Ihren Inlinern befinden. In dieser Haltung ist es leichter die Balance zu halten und durch die Körperspannung jederzeit auf die Inline Skates reagieren zu können. Zeit für den ersten Schritt! Drücken Sie den rechten Inliner nach außen und leicht nach hinten, in dieser Zeit gleiten Sie mit dem kompletten Körpergewicht auf dem linken Inliner. Wenn das rechte Bein gestreckt ist, führen Sie es in einer Art Kreisbewegung, abgehoben vom Asphalt, wieder zurück bis unter Ihren Körper. Dort wird der Inliner parallel zu Fahrtrichtung vorsichtig aufgesetzt. Der rechte Fuß übernimmt nun die Gleitfunktion während diesmal der linke Inliner nach außen drückt und für den Vorschub sorgt. Wiederholen sie diesen Skateschritt bis Sie sich sicher fühlen. Das Becken macht bei der Durchführung, wenn Sie die Technik richtig erlernt haben, die Bewegung einer liegende Acht und ist besonders gelenkschonend.

Bremsen lernen

Eine Möglichkeit zu Bremsen ist die am Inliner montierte Fersenbremse. Ganz wichtig, wenn die Bremse z.B. am rechten Inliner montiert ist, sollten Sie das Körpergewicht auf den linken Fuß verlagern. Beugen Sie das Kniegelenk bis Sie eine stabile Position erreichen und sich der Schwerpunkt über den Inlinern und Ihrer Kniegelenke befindet. Jetzt können Sie versuchen den rechten Inliner mit gestreckten Zehen nach vorne zu drücken und gleichzeitig mit der Ferse die Kraft auf den Bremsgummi Richtung Asphalt drücken. Das hört sich kompliziert und schwierig an, ist aber nach ein paar Versuchen ganz bestimmt zu erlernen. 

Eine zweite Möglichkeit mit Inline Skates zu bremsen ist die sogenannte T-Bremse. Auch hier wird eine stabile Skatehaltung mit tiefen Schwerpunkt vorausgesetzt. Verlagern Sie das komplette Körpergewicht auf den linken Inline Skate. Lassen Sie den rechten langsam nach hinten gleiten und stellen diesen im 90° Winkel quer zur Fahrtrichung. Jetzt können Sie versuchen das Körpergewicht mit etwas Druck auf den rechten Skate zu verlagern. Der nachziehende Inliner ist hier die Bremse. Diese Bremsmethode ist auch spiegelverkehrt anwendbar. Auch diese Technik sollte geübt werden. Der Nachteil dieser Bremsmethode ist das vorzeitige Verschleißen der Inliner-Rollen

Wichtig: Bitte verlassen Sie sich auf keinen Fall darauf, dass Sie auf diese Weise und den oben aufgeführten Bremstechniken für Inline Skates, sofort zum Stillstand kommen!

Kurven fahren auf Inline Skates

Kurven fahren ist einfach. Wenn Sie sich nach rechts drehen wollen, legen Sie Ihr Gewicht auf die Innenkante des linken und die Außenkante des rechten Inliners. Der Abstand zwischen den Skates sollte in etwa schulterbreit und parallel sein. Drehen Sie den Oberkörper nach rechts und drücken Sie die Schulter zur Innenseite der Kurve, sprich die rechte Schulter sollte etwas nach hinten gedreht werden. Eine kleine Hilfe: lassen Sie Ihre beiden Hände in die Richtung zeigen wo Sie hinfahren möchten. Beginnen Sie vorsichtig mit weiten Bögen und Kurven. Das macht Spass und ist gar nicht schwierig.
>> Inlineskaten lernen

 

K2 Sports

...ein Garant für eine sehr gute Passform und langjährige Ersatzteil Versorgung. K2 Inline Skates bestechen durch die Softboot Technologie. Nicht nur gute ABEC oder ILQ Kugellager machen die Qualität aus. Die Kombination aus Kugellager, Rollen, Boot, Schiene und Passform ergeben in der Einheit gut abgestimmt die perfekten Inlineskates. Unsere Techniker reparieren und warten Ihre Gebrauchtskates auf Anfrage, wenn Sie wünschen jedes Jahr. Ob Schaftniete ersetzen, Lagerwechsel, neue Rollen oder nur einfach den Bremsgummi erneuern, der Reparatur Service ist jederzeit für Sie da. Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung im Sportfachhandel.

INSIDE Fachgeschäft

Bei uns können Sie nicht nur online einkaufen! In Mindelheim haben wir auch alle Produkte für Sie zur Abholung auf Lager. Inlineskates, Freestyleskates und Kinderinliner Lagerverkauf in 87719 Mindelheim, Rechbergstr. 1-3. Mindelheim liegt ca. 80 km von von München, 30 Km von Kaufbeuren und 50 Kilometer von Kempten entfernt im schönen Allgäu. Unser Fachpersonal berät Sie gerne, wir freuen uns auf Ihren Besuch. Auch telefonisch steht Ihnen unser Support bei Fragen zur richtigen Größe oder bezüglich Inlineskate Reparaturen gerne zur Verfügung und gibt Ihnen Hilfestellung bei der Auswahl des richtigen Modells.

INSIDE Mindelheim, 87719 Mindelheim, Rechbergstr. 1 - 3

Inline Skates Reparatur

Sehr oft kommen unsere Kunden mit ganz detailierten Ersatzteilanfragen zu uns. Mit Recht, denn seit sehr vielen Jahren sind wir einer der ersten Sporthändler gewesen, die Marken Inline Skates von der ersten Stunde an verkauft haben. Schon sehr früh haben wir erkannt, dass es hierfür auch einen Service bzw. eine Fachwerkstatt für Reparaturen geben muß. Im Laufe der Jahre haben wir diesen Bereich mit original Ersatzteilen immer weiter ausgebaut. Das Repertoire reicht von sehr seltenen Parts, die vom Hersteller nicht mehr produziert werden bis hin zu gewöhnlichen Verschleißteilen. Fachlich ausgereift führen wir jeglichen Service mit unseren Spezialmaschinen wie z.B. die Inline Skates Nietmaschine zum Nieten der Cuffs, Verschlüsse und Ratschenbänder oder Schnürösen, aus. Fragen Sie unsere Skating Fachabteilung, gerne auch per Mail mit angehängtem Bild nach Ihrem gesuchten Inline Ersateil. Wir möchten Ihnen gerne weiterhelfen.

Inline Zubehör

Bei uns bekommen Sie die komplette Inline Skates Ausstattung:

  • Inline Skates: Damen Inliner, Herren Inliner, Kinder Inliner
  • Inline Skates Schutzausrüstung
  • Inline Skates Taschen
  • Inline Skate Bekleidung
  • Trinkflaschen
  • Skater Rucksack
  • Rollen, Kugellager und Ersatz Bremsgummis
Rufen Sie uns an, wir sind Fachhändler für Rollsport und Zubehör! Telefonische Beratung: 08261/759644