Softboot Inlineskates

Softboot Inlineskates

Softboot Inliner sind Inline Skates mit weichem Innenschuh. Sie sind bequem und zum Teil sogar atmungsaktiv.

Softboot Inliner

Softboot Inlineskates Softboot Inlineskates

 

Seit wann gibt es Softboot Inliner?

Der Softboot Inliner oder Softboot Inlineskate wie man ihne so kennt, gibt es seit mitte der 90er Jahren.
Es war eine einzigartige und revulutionäre Erfindung, einen Softboot Innenschuh mit einem Inliner zu vereinen und somit ein angenehmes Inlineskaten zu gewähren. Während Rollerblade zu dieser Zeit immer noch auf die Hartschalen Inlineskates setzte, ging K2 mit voller Energie auf die Softboot-Inliner ein.

 

Softboot Inliner kaufen?

Welchen Softboot Inliner kaufen? Auf diese Frage sollte immer der Markenname K2 Skates fallen. Der Hersteller ist mittlerweile als Marktführer in den Fitness und Freizeit Inlineskates bekannt.
Hier können Sie nichts falsch machen. Natürlich ist es wichtig das Sie wissen, ob Sie ein Freizeit oder ein Fitness Läufer sind, um so die richtigen Skates kaufen zu können. Der Softboot ist bis 100mm Inliner gut. Danach sollten Sie sich auf die Suche nach einem kompakteren Skate mit seitlich festem Halt machen, denn je höher die Geschwindigkeit und die Inliner Strecken werden, desto mehr festen Halt benötigt der Fuß.

 

Softboot Inliner Test

Der Softboot Inlineskate Test bringt uns auf folgendes Ergebnis:

  1. K2 Softboot Inliner
  2. Rollerblade Inliner
  3. Powerslide Inlineskates

Speziell auf die Skates bezogen wurden die Modelle K2 Mach 100, K2 Max 100 und K2 Vo2 100 Skates, sowie die Rollerblade Tempest und Rollerblade Igniter Skates als gut empfunden.